Mach hoch die Tür, das Tor mach weit …

Hallo Mama,

ich darf dir ja leider nicht sagen, wo ich bin. Der Sprache nach dürfte ich in Istanbul wohnen, oder zumindest in der Nähe. Im Dezember ist es ein Jahr her, dass man mich rausgeholt hat. XXX hat mir aber gesagt, dass ich Weihnachten bei dir feiere. Ich glaube ja auch, dass mich das Jugendamt nicht mehr haben will.

Du kannst mir also schon mal Weihnachtsgeschenke kaufen. Und zu Weihnachten will ich keinen Döner. Grüß Eduard von mir, und Großvater.

Mach hoch die Tür, das Tor mach weit, und mach dich für die Rückkehr bereit.

3 Kommentare zu „Mach hoch die Tür, das Tor mach weit …

  1. Mein lieber Tilmann, vielen Dank für deine Zeilen. Eduard freut sich sehr auf dich, er hat schon einen Weihnachtskalender gekauft, Marlon-der mit dem roten BMX- Rad hat sogar einen Brief geschrieben für das Gericht, den werde ich noch dem Gericht zusenden du wirst hier sehr vermisst.
    Gerne würde ich mehr schreiben aber das verkneife ich mir….
    Lg deine Mama, Eduard, Großvater,Emma,Eugen,Leon und vielen anderen die an dich denken

    Gefällt mir

  2. Hallo Tilman
    schon, dass du dich mal wieder meldest. Ja, ich glaube, dass es für dich Weihnachten tatsächlich keinen Döner mehr gibt. Wie wäre es mit einer Gans? Gerne teile ich den Braten mit dir.
    Du kannst also ruhig kommen, dein Weihnachtsgeschenk habe ich schon gekauft.
    Eine Frage habe ich noch, machst du noch Sport?

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Carola Koch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s