Tilman: Weihnachten und Neujahr

Weihnachten und Neujahr sind vorbei. Und, was gab es bei euch zu essen?

Bei mir gab´s Döner und so ein Zeug, denn meine neuen Pflegeeltern sind Türken. Weihnachten habe ich zum Teil bei den Pflegeltern und teilweise in der Klinik verbracht. Nur zu meinem Bruder und zu meiner Mutter, da hat man mich nicht gelassen.

Vielleicht hatten die gerade nicht genug Personal/Polizisten, denn als die mich rausgeholt haben, kamen die mit über 20 Personen und Uniformierten angerückt.

Ich glaube, ich bin geheilt, denn ich kann lügen wir gedruckt. Ich lüge mindestens so gut, wie die hier in der Kinderpsychoklinik, und wie die vom Jugendamt. Wenn das das Ziel war, dann haben die das wirklich erreicht.

Das Jugendamt hat beim Familiengericht Bremerhaven beantragt, dass ich nicht auf der offenen Station untergebracht werden soll, sondern auf die geschlossenen Kinderstation. verlegt werde. Natürlich muss man so etwas begründen. Das Jugendamt begründet das damit, dass die Klinik behauptet und attestiert hätte, dass ich Weglauftendenzen hätte, und mich aus der Klinik entfernt hätte, und mich dadurch in Gefahr gebracht hätte.

Ach ja, ich erinnere mich aber gar nicht daran. Wann soll das gewesen sein? Darauf hat wohl weder die Klinik noch das Jugendamt eine Antwort. Echt die Schnarchnasen behaupten ich hätte die Klinik verlassen, aber keiner von denen weiß wann das gewesen sein sollte.

Und was ist mit der Gefahr? Welche Gefahr denn, und wie weit und wie lange soll ich denn weggewesen sein?

Keine Antwort dazu vom Jugendamt oder der Klinik.

Meine Mama, also die richtige, nicht die türkische, die hat in dieser Woche mit der Klinik telefoniert. Sie hat denen auch vorgeworfen, dass ich ja angeblich abgehauen wäre. Merkwürdig, der Arzt hat zu meiner Mama gesagt, dass ich niemals abgehauen wäre. Man war die sauer, als sie erfahren hat, dass die mich in die geschlossenen Abteilung verlegen wollen, und deshalb behaupten ich sei abgehauen, obwohl ich das niemals bin.

Mal angenommen, ich wäre wirklich abgehauen, wer hätte das wohl als erster bemerkt? Richtig, die Kinderklinik hätte das Fehlen bemerken müssen. Dann hätte die Kinderklinik das Jugendamt informiert, und schriftlich mitgeteilt, dass man mich auf die geschlossene Abteilung verlegen müsse. Das Jugendamt bzw. mein Vormund vom Jugendamt hätte dann einen entsprechenden Antrag auf Unterbringung auf der geschlossenen Abteilung beantragt, und sich dabei auf das zuvor von der Kinderklinik geschickte Schreiben bezogen.

Komisch, hier war das nicht wirklich so. Es soll zwar so aussehen, als sei es so gewesen, aber es war nicht so.

Das Jugendamt stellte einen Antrag auf Unterbringung auf der geschlossenen Abteilung. Begründet wurde das tatsächlich mit einem angeblichen Schreiben der Kinderklinik. Dieses Schreiben der Klinik war aber nicht ursächlich für den Antrag des Jugendamtes, sondern bei dem Schreiben der Klinik handelt es sich ganz offensichtlich  um ein Gefälligkeitsschreiben der Klinik, das die Klinik erst nach Aufforderung des Jugendamtes an das Jugendamt gesendet hatte.

Ja, lügen können die, aber besonders schlau stellen die sich dabei aber nicht an.

Ich dachte ja schon, dass ich unheimlich gefährlich wäre. Immerhin brauchte man über 10 Polizisten, und mit den städtischen Mitarbeitern ging es gegen 20. Aber jetzt ist im Internet ein Video aufgetaucht. Dabei ging es um einen harmlosen Schneemann. Da ist doch glatt eine ganze Hundertschaft mit Wasserwerfer angerückt, um den Herrn in weiß wieder in seine Kristalle zur zerlegen. Ja, so sind sie, unsere Staatsbeamten. Da werden nicht vorhandene Gesetze eiskalt durchgesetzt. Das bringt dann sogar Väterchen Frost zum Schmelzen. Oder kennt einer von euch ein Gesetz, dass das Bauen eines Schneemanns verbietet?

Aber nicht, dass mir nun einer behauptet die wären ja wie die Nazis. Die Nazis haben so etwas natürlich nicht gemacht.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s